Interaktive plattdüütsch Landkoort Landkreis Deefholt

eingetragen in: ARCHIV | 0
Plattdeutsche Kreiskarte Landkreis Diepholz
Interaktive Karte aufrufen

Jahrhunderte lang war Plattdeutsch die Umgangssprache im Norden Deutschlands. So hatten auch die Siedlungen ursprünglich plattdeutsche Namen, die meistens aber nur mündlich überliefert worden sind. Mit dem Rückgang der plattdeutschen Sprache drohen diese Ortsnamen in Vergessenheit zu geraten. Damit ein nachhaltiger Bestand gesichert ist, haben Ursel Meyer und Traute Dittmann eine Karte des Landkreises Diepholz mit den plattdeutschen Namen der Städte, Gemeinden und deren Ortsteile erstellt. In der Karte sind über 500 Ortsnamen zu finden, dabei wurde weitgehend auf Einzelgehöfte und Flurnamen verzichtet.

Der Landschaftsverband Weser-Hunte e.V. hat die Erstellung und Herausgabe dieser plattdeutschen Landkreiskarte unterstützt.

Reisen Sie auf dieser interaktiven „plattdüütschen Landkoort“ durch den Landkreis Diepholz und lernen Sie seine Städte, Gemeinden und Ortsteile in plattdeutscher Sprache kennen! Wahlweise können die Ortsnamen auf der interaktiven Karte in Plattdeutsch oder Hochdeutsch angezeigt werden.

Wer Interesse hat, kann die „Koort op Platt Landkreis Deefholt“ auch in Papierform zu einer Schutzgebühr in Höhe von 5,00 € beim Kreismuseum Syke, Herrlichkeit 65, 28857 Syke, Tel. 04242 2527, E-Mail: info@kreismuseum-syke.de, bestellen.