Mach Dein Ding! – „Zeige was Du kannst“ – Jugendliche können sich um Fördergelder bewerben

eingetragen in: ARCHIV, Mach Dein Ding | 0

Für das Förderprogramm „Mach Dein Ding“ stellt der Landschaftsverband Weser-Hunte e.V. in 2013 zum zweiten Mal 10.000,00 € an Fördergeldern zur Verfügung. Mit der Initiative möchte der Verband junge Menschen im GebFlyer "Mach Dein Ding"iet der Landkreise Diepholz und Nienburg/Weser ermutigen, ihre kreativen Ideen aus dem Bereich Musik, Tanz, Theater, Kunst, Literatur, Film oder auch Niederdeutsche Sprache zu verwirklichen. „Kulturelle Bildung fördert Fantasie und Kreativität und leistet einen erheblichen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung“, so Landrat Cord Bockhop, Vorsitzender des Landschaftsverbandes. „Dieser Aufgabenschwerpunkt ist uns ein besonderes Anliegen, den wir ausbauen und weiterentwickeln möchten.“ Schon seit der Übernahme der regionalen Kulturförderung im Jahr 2005 ist die kulturelle Kinder- und Jugendbildung ein Aufgabenschwerpunkt des Landschaftsverbandes.

Bis Ende März können sich interessierte Jugendliche zwischen 14 und 24 Jahren um die Fördergelder für außerschulische kulturelle Jugendprojekte beim Landschaftsverband bewerben. Sowohl als Einzelner, als Gruppe junger Menschen oder auch als Verein oder Jugendorganisation kann der Antrag gestellt werden. Bis zu 1.000 € sind für ein Projekt möglich, wenn die Idee begeistert und das Projekt zeitnah umgesetzt werden kann.

Tolle Ideen, wie die Produktion einer Hip-Hop CD der Rapper Dennis Nawrocki und Nick Kusmenkov aus Bruchhausen-Vilsen, sind im Vorjahr gefördert worden. Erfolgreich haben die Kunstschülerinnen Anita Bunk, Rabae Marie Hesse und Kristin Schwarz aus Stolzenau die Skulptur „Farbwa(h)l“ nach eigenen Entwürfen erstellt. „Hauptsache Kultur, den kreativen Projektideen sind keine Grenzen gesetzt“, betont Landrat Detlev Kohlmeier, stv. Vorsitzender des Verbandes. „Mit der Aktion möchten wir nicht nur die aktive Teilhabe mit Kunst und Kultur ermöglichen, sondern auch dazu motivieren.“

Wer interessiert ist und noch Unterstützung braucht kann sich vorab in den Geschäftsstellen in Diepholz und Nienburg/Weser beraten lassen. Flyer mit Ansprechpartnern und weiteren Einzelheiten liegen in den Kommunen, Schulen, Jugendorganisationen und in den Geschäftsstellen des Landschaftsverbandes aus. Der Antrag kann online unter www.weser-hunte.de ausgefüllt werden. Im April 2013 wird der Landschaftsverband über die Verteilung der Fördermittel entscheiden.

PDF

 

Download „Flyer – Mach Dein Ding!“