Ausstellung zum 1. Jugendkunstpreis endet am 20. Mai

eingetragen in: ARCHIV | 0
Landrat Detlev Kohlmeier (links) sowie Olga Suin de Boutemard (rechts) und Michael Duensing führten am 28. April durch die Preisverleihung zum 1. Jugendkunstpreis des Landschaftsverbandes Weser-Hunte e.V.. Die Ausstellung endet am Montag, 20. Mai.

Am Montag, 20. Mai, findet von 17 bis 18 Uhr die Finissage zur Ausstellung des 1. Jugendkunstpreises des Landschaftsverbandes Weser-Hunte e.V. im Nienburger Theater statt.

33 Jugendliche haben sich an diesem Wettbewerb beteiligt.

Es sind nicht nur die Siegerbilder und Objekte von Melike Özben, Sophia Stankewitz, Tineke Petersohn, Marie-Elise Püschel und Nele Dreyer zu sehen, sondern auch noch 28 weitere sehr kreative Werke zu dem Thema „Zukunft“.

„Interessierte, die die Ausstellung besuchen möchten, sollten am besten pünktlich sein, denn den Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmern wird am Montagabend die Möglichkeit geboten, ihre Werke abzuholen“, betont Michael Duensing, lokaler Geschäftsführer des Landschaftsverbandes Weser-Hunte e.V..